Am 16.März besuchten einige Lebig/e die Sonderausstellung

im Haus der Geschichte mit anschließendem regen Austausch.

Was vermutet Ihr?