Informationen und hilfreiche Websites

 

Praktischer Alltags – Tipp eines Teilnehmers:

`Mit feuchten/dreckigen Händen einenrutschigen/alten Mülleimerdeckel ohne Schweinerei zu öffnen versuchen gehört der Vergangenheit an.übrigens schliesst der Infrarotmülleimer richtig gut-gerade bei Biomüll sehr angenehm.Mittlerweile – habe ich3 Stück…`

oder auch

Der elektr. Dosenöffner (für Einhänder oder Einarmige,ggf. auch für Linkshänder eine Erleichterung (funktioniert NICHT bei Dosen mit Ausbeulungen – natürlich auch nicht beiDellen am zu öffnenden Dosenrand,bzw. Ringe auf dem Dosendach

*************************************************************************************************************

D.Meyer ist Patientenbeauftragter unseres Landes NRW

Willkommen

Seit dem 1. Juni 2013 engagiere ich mich als Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Patientinnen und Patienten. Unterstützt werde ich dabei von meinem Team im Büro auf dem Gesundheitscampus in Bochum.

Mit meinem Engagement für die Belange erkrankter Menschen und ihrer Angehörigen in Nordrhein-Westfalen bin ich Ihr Ansprechpartner, zum Beispiel um

geeignete Beratungs- und Unterstützungsangebote zu vermitteln,
Beschwerden und Erfahrungen von Patientinnen und Patienten aufzugreifen und zu bündeln,
Probleme im System sichtbar zu machen und
Anregungen zu geben, die dazu beitragen, den Menschen in den Mittelpunkt unseres Gesundheitssystems zu rücken.
Für Patienten und Angehörige besteht – in Kooperation mit „Nordrhein-Westfalen direkt“, der Hotline der Landesregierung – unter der Nummer 0234-91535-1940 von Montag bis Freitag, 9.00-18.00 Uhr eine spezielle telefonische Kontaktmöglichkeit.

Nutzen Sie bitte auch die Adressen aus dem obigen Info-Feld und schreiben Sie mir – direkt über das Nachrichtenformular „Nachricht senden“, per E-Mail oder senden Sie mir einen Brief.

Ihre Anregungen sind ebenfalls jederzeit willkommen.

Dirk Meyer

http://www.patientenbeauftragter.nrw.
Büro des Patientenbeauftragten
Anschrift: Gesundheitscampus-Süd 9, 44801 Bochum
Telefon: 0234 91535 1910
E-Mail: info(at)patientenbeauftragter.nrw.de
Patiententelefon: 0234 91535 1940
(MO-FR 9.00-18.00 Uhr in Kooperation mit „NRW direkt“)

*******************************************************************************************************************

nachrichtenleicht – für uns Schädel-Hirn-Verletzte eine gute Möglichkeit sich auch

politisch, kulturell und sportlich  in eigener Geschwindigkeit zu informieren

nachrichtenleicht

Kontakt Impressum Deutschlandfunk

*******************************************************************************************************************

identmedical

http://www.ident-medical.de/sos_produkte.php

Eine interessante Option für 9,90€ im Jahr.

Jeder kann mit Hilfe eines Smartphones, der ID und PiN die auf der Karte zu finden sind

die selbst freigegebenen Daten über eine App lesen, sofern ihm die SOS-CARD vorliegt.

Die Frage ist, ob alle Rettungswagen solch eine App auf ihrem Tablett, Dienst-Smartphone installiert haben.

Zudem soll ab 2018 gleiches auf der Gesundheitskarte gespeichert werden können.

Bis dahin ist dies eine Möglichkeit diese Informationslücke zu schließen.

Der einzelne Mensch entscheidet selbständig, welche Diagnosen, Röntgenbilder usw. er frei gibt.

Aber auch vorliegende Patientenverfügungen können unmittelbar abgerufen werden.

****************************************************************************************************************************

Bildschirmfoto 2016-10-10 um 14.37.41

http://www.zdf.de/menschen-das-magazin/menschen-das-magazin-schaut-kritisch-auf-das-neue-bundesteilhabegesetz-45527860.html   

*********************************************************************************************************************************************************

Kassenärztliche vereinigung NR

https://www.kvno.de/20patienten/17tss/

Seit  25. Januar 2016 unterstützt die Termin-Servicestelle der KV Nordrhein gesetzlich Krankenversicherten bei der Vermittlung eines Facharzttermins.

*********************************************************************************************************************************************************

https://www.deinbus.de/ueber-uns/faq/besondere_fahrgaeste.php

Hier ist es möglich mit entsprechendem Kennzeichen kostenfrei mit seiner Begleitperson innerhalb Deutschlandes mit dem Fernbus deinbus.de  zu reisen.

**********************************************************************************************************************************************************

Nützliche Helfer sind auch im Baumarkt zu finden:

http://www.knauber-freizeit.de/Haus-und-Wohnen/Alltagshelfer/c/N44?q=%3Arelevance&page=0

************************************************************************************************************************************************************

NeuroNetzwerk KölnBonn

http://www.neuro-netz.info/home.html 

Das Neuronetzwerk KölnBonn hat sich zum Ziel gesetzt, die in der Region vorhandenen Behandlungs – und Unterstützungsangebote

für Menschen mit erworbener Hirnschädigung (MeH) und ihre Angehörigen zu sammeln und konzentriert und übersichtlich darzustellen.

Wir wollen außerdem die Lücken im Nachsorge-Netz identifizieren und nach Möglichkeiten suchen, diese Lücken zu schließen.

Um den persönlichen Kontakt zu fördern, treffen wir uns ca. 3x/Jahr, meist in der RehaNova Köln.

Ansprechpartnerin für das Neuronetzwerk KölnBonn:

M. Poplutz, Dipl.-Psych. Kontakt: poplutz@rehanova.de

***********************************************************************************************************************************************************

Bildschirmfoto 2015-07-12 um 12.26.43

Hier findet ihr Hinweise und Informationen für gehbehinderte Reisende http://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/gehbehindert.shtml

weitere nützliche Informationen wie: Einstiegshilfen

Vergünstigungen – Nachteilsausgleich

Voraussetzungen für Vergünstigungen

Unentgeltliche Beförderung

Unentgeltliche Beförderung schwerkriegsbeschädigter Menschen mit o. g. Ausweisen inkl. Merkzeichen „1.Kl

Beförderung einer Begleitperson/Hunde:

Benutzung der 1. Klasse

Weitere Informationen zur „Mitnahme orthopädischer Hilfsmittel“

DB Gepäckservice

Sprinteraufpreis

Akustische und visuelle Hinweise

Fahrgastrechte

Erweiterte Hilfeleistung beim Ein- und Ausstieg für mobilitätseingeschränkte Reisende an ausgewählten Bahnhöfen ohne Servicepersonal

findet ihr unter

http://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/barrierefreies_reisen_handicap.shtml#6

************************************************************************************************************************************************

3 Heidi und Geli  3 alle 3 Lamas

Tiergestützte Therapie mit Lamas

bei Lama? logisch!

Angelika Mengden

01578 278 56 57

angelika@lamas-bon.de

http://lebig.net/?p=2552

*****************************************************************************************************************************************************

Nachrüstmöglichkeiten fürs Rad und Spezialrad

Wolfgang brachte mir die Information mit und ich möchte hiermit alle in Kenntnis setzen, wo es diese Option hier (Hennef)zu finden gibt!

akkurad

akkurad GmbH
Lohmeyer Leichtfahrzeuge
Rheinstraße 26
53773 Hennef-Westerhausen
Deutschland
Tel: ++49 (0)2244 90 480 10
Fax: ++49 (0)2244 90 480 14
Email: info@akkurad.com
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09 bis 13 Uhr
Persönliche Besuche bitte nur nach telefonischer Vereinbarung.

http://www.akkurad.com/html/produkte.html

*************************************************************************************************************************************************************************************

bsk

http://www.bsk-ev.org/

*************************************************************************************************************************************************************************************

Wie gestern im ´Sahneweiß´besprochen – hier nun die Info 

Feb 082015

Die magenschonenden bzw die nicht den Magen angreifenden Tabletten heißen: ASS-ratiopharm PROTECT 100mg=magensaft resistente Tabletten. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure

****************************************************************************************************************************************************************************************

Um bei dem Überangebot im World Wide Web seriöse Sites erkennen zu können, vergleicht mittels der folgenden Checkliste, die hilft einen Irrtum so weit wie möglich vorzubeugen:

Checkliste Links im Netz

*****************************************************************************************************************************************************************************

logo.jpg.jpg;jsessionid=55B66512D4D84F7D6362FAD4FB89A7ED.1_cid360   Das ist eine Site auf dem BMAS:

http://www.einfach-teilhaben.de/DE/StdS/Schwerbehinderung/schwerbehinderung_node.html

*****************************************************************************************************************************************************************************

Mit dem Rollstuhl verreisen!

http://wheelmap.org/about/

Links der Reiseveranstalter für Behinderte (eine Auswahl) :

http://www.rollstuhl-urlaub.de/index.php
http://www.fernsehmagazin-grenzenlos.de/grenzenlos/
http://www.handicap-info.de/
http://www.handicaptravel.de/
http://www.myhandicap.de/community.html?gclid=CMG62828xLYCFc5a3god-woATA
http://www.handicapnet.com/barrierefrei-reisen/rollstuhl_grancanaria.shtml
http://www.natko.de/
http://www.accept-reisen.de/rollstuhlreisen
http://jst.org.uk/
http://www.travelandcare.de/?page_id=24
http://diereisebegleiter.de/
http://www.grabo-tours.de/reiseberichte/jakobsweg/jakobsweg.htm

*****************************************************************************************************************************************************************************

 

Der richtige Weg zum richtigen Hilfsmittel  – eine Veröffentlichung vom         Bildschirmfoto 2014-11-08 um 13.56.19

LV_A-5-HilfmittelbroschreNRW_web

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

 

http://www.neuronation.de/      Testet es und euch! ich bin schon fast täglich dabei! a-K

Bild 1

Persönliches Trainingsprogramm

 

Aus Ihren Übungen wird täglich Ihr persönliches Trainingsprogramm zusammengestellt, das Ihre Schwächen ab- und Ihre Stärken ausbaut. Dabei werden die Übungen Ihrem persönlichen Niveau angepasst, was zu einem optimalen Trainingseffekt führt. Hier ist als wichtig hervorzuheben, dass das Training umso effektiver ist, je regelmäßiger und vor allem abwechslungsreicher Sie trainieren. So sollte Sensoriktraining Hand in Hand mit Gedächtnistraining gehen, denn man kann sich nur Sachen gut merken, denen man genügend Aufmerksamkeit schenkt.

Garantierter Trainingsfortschritt

Ebenfalls individuell ausgewertet werden Ihre Ergebnisse. So behalten Sie stets den Überblick über Ihren Trainingsfortschritt und Ihre Leistung. Bereits nach wenigen Wochen regelmäßigen Trainings bemerken Sie auf jeden Fall spürbare Fortschritte, wofür wir garantieren

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=L-xyNtRFkuo ein erklärendes Video

 

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

Bild 1Ein neues Internetportal für Schlaganfall-Betroffene: schlaganfall.de

 

 

 

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

Für viele von uns ist es sehr wichtig zu wissen:

„Ich“ darf KEIN Auto fahren, sofern ich eine

zentrale neurologische Erkrankung erlitten habe!!!

Wie erlange ich offiziell meine Fahrerlaubnis wieder,

auch wenn sie mir NICHT abgenommen wurde?

Bild 1

 

 

 

Bild 2

 

http://www.refonet.de/veranstaltungen/documents/Fahreignung_web_20050525.pdf

 

 

Details über den blau unterstrichenen Link, sofern ihr mit der Mouse-Taste  die vorhergehenden Zeile anklickt!

So lädt sich die Datei auf euren Rechner und ihr könnt unter Downloads alles in Ruhe mehrmalig lesen.

*****************************************************************************************************************************************************************************

Hilfe nach erworbenen Hirnschäden eine sehr wertvolle Site: tettricks

http://www.tettricks.de/therapien/pysiotherapie/index.php

Da ich heute Nacht mal wieder nicht schlafen konnte (Posttraumatische Belastungsstörung) und bis 5 Uhr mich beschäftigte, fand ich die Site von Georg Claus: tettricks = Hilfe nach erworbenen Hirnschäden.

Eine sehr informative und konstruktive Site!

Schaut unbedingt in den Link!!!

 *****************************************************************************************************************************************************************************************************************

Bild 1

 

 

 

http://www.handicap-love.com/

******************************************************************************************************************************************************************************

www.helppool.net

was ist helppool?

 

helppool.net befindet sich im Aufbau. Es soll eine Internetplattform für Menschen mit Behinderungen aller Art werden. Hier kann sich über Hilfsmittel und Therapien ausgetauscht werden. Mein Ziel ist es , Menschen mit Handicap, zu zeigen was man alles selbst tun kann um wieder fitter zu werden und welche Hilfsmittel es gibt um den täglichen Alltag einfacher zu machen! Da viele Hilfsmittel nicht vom Kostenträger bezahlt werden möchte ich zeigen wie simpel man vieles selbst bauen kann und hier Bauanleitungen veröffentlichen. genauso gibt es viele Therapieformen die Betroffene gar nicht kennen aber vielleicht anwenden können und ihre Behinderung damit lindern können. Ich leide selbst seit neun Jahren an einer Halbseitenlähmung und habe in den letzten Jahren viele Erfahrungen gesammelt und festgestellt, dass ich am meisten von selbst Betroffenen gelernt habe. Das möchte ich aber nicht nur für mich behalten sondern mit allen Interessierten teilen! Also lasst uns beginnen und eine Hilfmittelplattform von Betroffenen für Betroffene schaffen und wachsen. Für Tipps und Tricks aller Art kontaktiert mich bitte unter help@helppool.net
Danke im Voraus
Euer
Gunnar

*****************************************************************************************************************************************************************************

Behinderung und Ausweis

 

 

 

 

Schwerbehindertenausweis

Die zentrale Anlaufstelle für Schwerbehindertenangelegenheiten:

Stadt Bonn, Bezirks-Rathaus Bad Godesberg

Zimmer 350 und 351, wenn Sie einen Rollstuhl nutzen, kann die Beratung im Erdgeschoss in Zimmer 164 erfolgen.

Tel: 0228/776700,                             0228/776701,                            Fax 0228/776721

************************************************************************************************************************************************

Ein Sozialverband für den Raum Bonn, Köln, Rhein-Sieg Sozialhummel eV

http://www.sozialhummel.de

 

Sozialverband VdK – Kreisverband Bonn

Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen – vom Schwerbehinderten- bis zum Rentenrecht.

Sozialverband VdK, Kreisverband Bonn, Wurzerstraße 2 – 4, 53175 Bonn

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag und Freitag von 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr.

Rechtsberatung:

Nur Donnerstag von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr (Einlass ab 08:00 Uhr).

Telefon: 0228/95 58 00                                                             Fax: 0228/95 58 08

***************************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation

Die Gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation beraten und unterstützen ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen der Rehabilitation.

Service-Zentrum Bonn,Rabinstraße 6, 53111 Bonn

Telefon: 02 28/28 08-314                                                            Fax: 02 28/28 08-1963

E-Mail: service-zentrum.bonn@drv-rheinland.de

Öffnungszeiten: Mo bis Mi 7.30 – 15.00 Uhr; Do 7.30 – 18.00 Uhr; Fr 7.30 – 13.00 Uhr

Träger: Deutsche Rentenversicherung Rheinland; Deutsche Rentenversicherung Bund

 

 ******************************************************************************************************************************************************************************

Die Behindertenbeauftragten der Bundesstadt Bonn

Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V.

Waldenburger Ring 44, 53119 Bonn

Telefon: 0228-6683103                                                            Fax: 0228-6683112

E-Mail: info@bgbonn.de                                                             Internet: www.bgbonn.de

 

 *****************************************************************************************************************************************************************************

Das trägerübergreifende Persönliche Budget

Weitere Infos bei: Gemeinsamen Servicestelle für Rehabilitation Bonn            Tel: 0228/28 08 314

Ansprechpartner für Bonn zum Persönlichen Budget:

Herr Uwe Stegemann,                                                                                                         Tel: 0228/97 38 110

 ***********************************************************************************************************************************************************************************

Fahrdienst für Behinderte

Die Fahrzeugreservierung für Inhaber einer Berechtigung erfolgt über die

Rufzentrale des DRK                                                                                                           Tel: 0228/98 31 29

(Mo – Fr 8 – 18 Uhr).

 

Unabhängige Patientenberatung Deutschland

Bundesweites Beratungstelefon:                                                                                      Tel: 01803-11 77 22

Montag bis Freitag 10-18 Uhr

Auch für Bonn zuständig!

Unabhängige Patientenberatung Deutschland – Beratungsstelle Köln

Venloer Straße 46 50672 Köln                                                                                        Tel: 0221/47 40 555

Email-Adresse: koeln@upb-online.de

Wie finde ich das passende Krankenhaus?

oder Reha-Kliniken :  www.weisse-liste.de

 

Zentrale Schuldnerberatungsstelle: Am Neutor 2-2a, 53113 Bonn            Tel: 0228/96 96 60

 

 

www.soziales-bonn.de 

Internet-Informationen zu vielen sozialen Netzwerken in Bonn

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

Angehörige von Schädel-Hirn-Verletzten

 

 ORT                                                                         Bonn

BESCHREIBUNG                                                 Gesprächskreis

SELBSTDARSTELLUNG Gesprächskreis zum Thema Schädel-Hirn-Verletzung und dann? Weiterführende Beratung, Hilfen,

gegenseitige Begleitung für den Betroffenen, auch telefonisch, einfach in gemütlicher Runde dieses ernste Thema bereden können unter

Angehörigen für die Betroffenen.

VORAUSSETZUNG                                            nur Angehörige

MITGLIEDSCHAFT                                           ja

STICHWORTE                                                   Hirngeschädigte/-verletzte, Schädel-

Hirn-Verletzte

Kontakt über                                                         Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn

Öffnungszeiten:

Mo. + Mi. + Do. 9.00 bis 12.00 Uhr

Do. 14.00 bis 18.00 Uhr

TELEFON            0228/9 14 59 17

ADRESSE     Lotharstr. 95, 53115 Bonn

*****************************************************************************************************************************************************************************

Hannelore-Kohl-Stiftung

 

 

 

 

http://www.hannelore-kohl-stiftung.de/index.html

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

 

 

http://www.shv-forum-gehirn.de/cms/

 

 

*****************************************************************************************************************************************************************************

 

http://www.dgn.org/

 

 

 

 

 

 

 

  http://www.gnp.de/html/index.php

 

 

 

 

*****************************************************************************************************************************************

 

http://alexianer-werkstaetten.de/index.php/service-betriebekueln

 

*****************************************************************************************************************************************

 

  http://www.sekis-bonn.de/content/

 

 

*****************************************************************************************************************************************

http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdienste_online/buergerservice_a_z/00479/index.html?lang=de      

Autos nach Maß – schaut bitte unter dem Link nach

http://www.reha.com/

 

******************************************************************************************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/a712-ratgeber-fuer-behinderte-mens.html

**********************************************************************************************************************************************

 

Koordination für die Selbsthilfe-Unterstüzung in NRW                                                                 http://www.koskon.de/

Koordination für die Selbsthilfe-Unterstützung in NRW

****************************************************************************************************************************************

 

 

 

 

http://www.schlaganfall-hilfe.de/

 

***************************************************************************************************************************************

Aphasie-Schlaganfall Selbsthilfegruppe Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

MITGLIEDSCHAFT            Landesverband der Aphasiker in NRW e.V.

TELEFON            (02206) 54 76

FAX            (02206) 54 76

AB            ja

*****************************************************************************************************************************************

 

 

 

http://www.dsg-info.de/

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)